home |  overview |  back |  next | 


PHW 2006-25
 
inkjet print, unique
9 x 12 in
2006

Tintenstrahldruck, Unikat
24 x 30 cm
2006


Ted Green: PHW 2006-25 - inkjet print, unique print, 9 x 12 in, 2006 -- Tintenstrahldruck, Unikat, 24 x 30 cm

 



Bild 25 a/b. Beide Varianten der Cygliphyceae sind fremden Spezien gegenüber hochgradig aggressiv, und die Entwicklung von Methoden zur Behandlung allgemeiner Kontaktprobleme in der nichtlinearen Elastizitätstheorie steht erst am Anfang. Links: C. fuscoöptera, vom Irischen Meer bis zum Baltikum verbreitet. Besitzt ein sehr zähes Gewebe, etwa wie Kautschuk, und verfügt über eine große Variabilität von Dehneigenschaften. Rechts: C. oida oida, Kaspisches Meer. Äußerst gefährdet. Aufgrund der krümmungsbedingten Radialbeschleunigung überlagert sich eine Umfangsbewegung; kleinere Beute hat so gut wie keine Überlebenschance.



Image 25 a/b. Both variants of Cygliphyceae are extremely aggressive towards unfamiliar species, and the development of treatment methods regarding general contact issues re: nonlinear elasticity theory remains at an early stage. Left: C. fuscoöptera, prevalent from the Irish Sea to the Baltic Sea; possesses an extremely stringy tissue, similar to rubber, and has a wide range of distension properties at its disposal. Right: C. oida oida, Caspian Sea. Highly endangered. Peripheral animation is superimposed due to a retroflectional radial acceleration - smaller prey has virtually no chance of survival.